Vita

Patricia Görg - Schriftstellerin

Patricia Görg

  • geb. 1960 in Frankfurt/M.
  • Studium der Theaterwissenschaft, Soziologie, Psychologie (M.A.) in Berlin
  • lebt seit 1979 in Berlin und arbeitet seit 1989 als Schriftstellerin

Stipendien / Auszeichnungen (Auswahl)

1989

Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin

1993

Autorenstipendium des Berliner Senats für Kultur

1994

Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf

1994

Hörspielpreis für „Zoo“ in der Akademie der Künste, Berlin

1997

Stipendium der Abteilung Medienkunst der Akademie der Künste, Berlin

1999

Telekom-Austria-Preis beim Ingeborg Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt

2000

„Glücksspagat“ von der Darmstädter Jury zum Buch des Monats gewählt

2002

Autoren-Förderung der Stiftung Niedersachsen

2007

Nominiert für den Alfred-Döblin-Preis

2009

Nominiert für den Preis der Hamburger Rinke-Stiftung

2011

TAGEWERK-Stipendium der Rinke-Stiftung

2012

„Handbuch der Erfolglosen“ von der Darmstädter Jury als Buch des Monats ausgezeichnet und auf Platz 3 der SWR-Bestenliste Juli/Aug.

2013

Schubart-Literaturförderpreis der Stadt Aalen

2014

Stipendium der Stiftung Preußische Seehandlung

2019

Italo-Svevo-Preis (mehr hier)